Eva Weber – OB Stadt Augsburg

Eva Weber, OB der Stadt Augsburg zur MarriageWeek

Eva Weber – OB Stadt Augsburg

    Wenn ich ein Hochzeitspaar trauen darf, berührt mich das jedes Mal wieder. Auch für mich ist es ein sehr emotionales Ereignis, wenn zwei Menschen sich öffentlich zueinander bekennen und einander aus voller Überzeugung eine gemeinsame Zukunft versprechen. So sehr wir uns auch wünschen, dass dieser Moment des absoluten Glücks ewig hält, so kennen wird doch…

    Wenn ich ein Hochzeitspaar trauen darf, berührt mich das jedes Mal wieder. Auch für mich ist es ein sehr emotionales Ereignis, wenn zwei Menschen sich öffentlich zueinander bekennen und einander aus voller Überzeugung eine gemeinsame Zukunft versprechen.

    So sehr wir uns auch wünschen, dass dieser Moment des absoluten Glücks ewig hält, so kennen wird doch alle auch die schwierigen Phasen des Ehelebens. Zeiten, in denen der Alltag uns so fest im Griff hat, dass die Beziehung aus dem Fokus gerät. Umso wichtiger ist es, immer wieder Raum zu schaffen für die Paarbeziehung. Denn die Ehe ist kein „Selbstläufer“. Vielmehr verlangt sie von beiden Personen einen engagierten Einsatz, damit sie auch wirklich zu einem Bund fürs Leben wird. Und manchmal braucht es dafür Impulse von außen. Deshalb freut es mich sehr, dass die „Marriage Week“ sich seit vielen Jahren mit inspirierenden Veranstaltungen dem Thema Ehe widmet. Ein herzliches Dankeschön den Verantwortlichen und Mitwirkenden, die sich stark machen für das partnerschaftliche Zusammenlebens.

    Sie alle, die Sie an der „Marriage Week 2021“ teilnehmen, zeigen, dass Ihnen Ihre Ehe wichtig ist, dass Sie immer noch „Ja“ zueinander sagen, „Ja“ zur Liebe. Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass die Woche der Ehe anregende und erfrischende Stunden für Ihre Beziehung bereithält.

    Eva Weber